Graham Greene
(Photo: Marni Grossman)

Graham Greene

Der kanadische Schauspieler, der Ende des Jahres 2004 mit dem Earle Grey Award der Academy of Canadian Cinema &Television ausgezeichnet wurde, kann auf eine eindrucksvolle Karriere zurückblicken. Seit Graham Greene in den 70er Jahren zur Schauspielerei fand, hat er als Darsteller auf der Bühne sowie in zahlreichen Fernseh - und Kinoproduktionen überzeugt und viele Preise für seine Arbeit bekommen. So wurde er 1997 auch mit dem National Aboriginal Achievement Award geehrt und 2015 mit dem Order of Canada ausgezeichnet.

Zunächst spielte Graham Greene in verschiedenen Theaterproduktionen. Den größten Erfolg auf der Bühne brachte ihm die Rolle des Pierre St. Pierre in Dry Lips Oughta Move to Kapuskasing von Tomson Highway ein, für die er 1989 einen Dora Mavor Moore Award erhielt.

Ab dem Ende der 70er erhielt Graham Greene auch erste kleinere Rollen im kanadischen Fernsehen, und 1983 war er erstmals in einem Kinofilm zu sehen. Internationale Beachtung errang er schließlich durch seine Darstellung des Medizinmannes in Der mit dem Wolf tanzt, für die er eine Oscar-Nominierung bekam.

Seitdem ist die Liste seiner Filmrollen und Gastauftritte in Fernsehserien stetig angewachsen, wobei neben der großen Zahl der Rollen vor allem auch die Vielfalt der von ihm dargestellten Charaktere hervorzuheben ist.

Ob als Reservatspolizist in "Halbblut" oder als Stadtstreicher in "Der Schatten des Fremden", ob als Ishi, der letzte Yahi, in "The Last of His Tribe" oder als skrupelloser CIA-Agent in "Sabotage-Dark Assassin", ob als alkoholkranker Vietnamveteran in "Skins" oder sogar als griesgrämiger Holzapfelbaum "Mr. Crabby Tree" in der Kinderserie "The Adventures of Dudley the Dragon" - immer wieder beeindruckt Graham Greene durch eine überzeugende Darstellung und scheint ganz mühelos in die jeweilige Rolle zu schlüpfen.

Auch als Erzähler, etwa für Dokumentarfilme, ist er gefragt, und er nimmt vor allem in Kanada immer wieder an verschiedenen Veranstaltungen teil.

Im Jahr 2007 ist Graham Greene auf die Bühne zurückgekehrt und hat beim renommierten Theaterfestival in Stratford, Kanada, die Rolle des Shylock in Shakespeares Drama Der Kaufmann von Venedig und die des Lennie in Steinbecks Von Mäusen und Menschen übernommen.

Seitdem ist er in vielen weiteren Kino - und Fernsehproduktionen erschienen, unter anderem als Rafe McCawley in der TV - Serie Defiance und als Malachi in der Serie Longmire.

Film - und andere Arbeit - aktuell im TV - Aktuelles und Links

home   Disclaimer/Impressum