News & Links - Huron Carole & Singing for Supper Tour - Dreamcatcher Tour - Musik - Film - TV - aktuell im TV

Tom Jackson

Tom Jackson wurde als Sohn einer Cree-Indianerin und eines Anglokanadiers im "One Arrow" - Reservat, Saskatchewan, geboren. Nach dem Umzug seiner Familie nach Winnipeg verließ er im Alter von 15 aus eigenem Antrieb die Schule und sein Zuhause und lebte mehrere Jahre auf der Straße. Die Erfahrungen, die er während dieser Zeit gemacht hat, haben mit dazu beigetragen, dass er zu dem Menschen wurde, als der er heute in seinem Heimatland Kanada - und auch darüber hinaus - bekannt ist und geliebt wird.

Seit vielen Jahren ist Tom Jackson Schauspieler. Er hat in Filmen wie "Abgründe", "Heimkehr nach Medicine River", "Grizzly"/"Abenteuer im Land der Grizzlys", "Mi Shi - Mein Freund das Seemonster" und "Skinwalkers" mitgewirkt. In Kanada wurde er vor allem auch durch seine Hauptrolle in der beliebten langjährigen Fernsehserie "Die Mounties von Lynx River" (North of 60) bekannt, und er ist als Gaststar unter anderem in "Die Geister aus Spirit Bay", "Die Waffen des Gesetzes", "Star Trek ", "Relic Hunter - Die Schatzjägerin", "Law & Order: Criminal Intent" und "Unsere kleine Moschee" aufgetreten. Kindern ist Tom Jackson auch aus "Die Fälle der Shirley Holmes" bekannt. Weiterhin hat er in mehreren Dokumentarfilmen als Erzähler mitgewirkt.

Noch viel länger schon ist Tom Jackson ein Sänger, der vor kleinem und großem Publikum in ganz Kanada aufgetreten ist und mehrere CDs herausgebracht hat. In vielen seiner Lieder hat er die Erfahrungen aus seiner Zeit auf der Straße verarbeitet, und der Gewinn aus etlichen der von ihm produzierten CDs geht an die kanadischen Food Banks (in etwa vergleichbar mit den "Tafeln" in Deutschland) oder anderen gemeinnützigen Organisationen. Der Erlös der neuesten CD, Ballads Not Bullets, geht an das kanadische Rote Kreuz, dessen Botschafter Tom Jackson ist.

"You don’t have to change the whole world, you just have to change your world, and the rest will follow."

So ist Tom Jackson auch und ganz besonders für seine humanitäre Arbeit bekannt, zu der die von ihm entwickelte langjährige "Huron Carole" - Konzerttournee gehört, bei der er zusammen mit anderen kanadischen Musikern in der Vorweihnachtszeit mit Benefizkonzerten in ganz Kanada Geld für die Food Banks sammelt. Das erste "Huron Carole" - Konzert fand schon 1987 in Toronto statt, als Tom Jackson den meisten Menschen noch nicht bekannt war. Daraus entwickelte sich eine alljärliche Tournee mit Benefizkonzerten in teilweise bis zu 20 Städten statt, von denen mehrere Jahre lang eins aufgezeichnet und im Fernsehen national ausgestrahlt wurde. Zusätzlich wurden mehrere CDs mit Liedern aus den Konzerten zugunsten der Association of Canadian Food Banks produziert.
Von 2005 bis 2010 wurde die "Huron Carole Tour" vorübergehend durch die "Singing for Supper Tour" abgelöst, eine jährliche Serie von Benefizkonzerten, bei denen Tom Jackson allein oder mit einer kleinen Gruppe von Musikern in Kirchen, Schul- und Gemeindesälen zugunsten lokaler Food Banks, Suppenküchen und ähnlicher Einrichtungen in ganz Kanada auftrat.

Tom Jackson

Von 2006 bis 2010 wurde "Singing for Supper" außerdem durch "Swinging for Supper" ergänzt. Mit dieser Kombination aus Benefizgolfturnier und - konzert unterstützte Tom Jackson nun zusätzlich auch im Sommer in mehreren Orten Food Banks und und andere gemeinnützige Organisationen.

Neben den Benfizkonzerten für die Food Banks hat Tom Jackson auch mehrere Konzerte zur Unterstützung der Opfer von Flut - und anderen Katastrophen organisiert. Insgesamt wurden für Food Banks und Katastrophenhilfe im Laufe der Jahre etwa 200 Millionen kanadische Dollar generiert.

Nach dem Selbstmord eines jungen Schauspielerkollegen aus der Serie "North of 60" im Jahre 1996 entwickelte Tom Jackson die "Dreamcatcher Tour", um auf das Problem der hohen Selbstmordrate bei Jugendlichen aufmerksam zu machen, offene Gespräche darüber anzuregen und betroffenen indianischen Gemeinden Hilfe zur Prävention zu bringen. Dies geschah etwa 10 Jahre lang durch Besuche in teilweise entlegenen kleinen Orten und Gemeinden, bei denen Benefizkonzerte sowie Workshops unter professioneller Leitung durchgeführt wurden.

"Love is a palace, and you wear the crown."

Noch relativ unbekannt hat Tom Jackson begonnen, Menschen, denen es weniger gut geht, zu helfen. Er hat über die Jahre hinweg seinen wachsenden Bekanntheitsgrad und Erfolg als Schauspieler und Sänger gezielt genutzt, um diese Hilfe zu verstärken und positive Veränderungen zu bewirken. Dafür hat er von vielen Seiten die verdiente Anerkennung erfahren, unter anderem durch zahlreiche Ehrendoktorwürden, etliche humanitäre Preise, die Verleihung des National Aboriginal Achievement Award, des Order of Canada, der höchsten Auszeichnung Kanadas, und des Governor General's Performing Arts Award.
(ausführliche Liste aller Ehrungen auf Kellys Awards, Nominations, Honours - Seite)
Von September 2009 bis Juni 2013 hatte Tom Jackson das Amt des Chancellor of Trent University inne.

Umfassende Informationen über Tom Jackson gibt es auf seiner offiziellen Website: tomjackson.ca,
der alten offiziellen Website: www.tomali.com
und auf Kellys Website:
www.atlakesimcoe.com/tomjackson.html

home   Disclaimer/Impressum